Mein Name ist Gabriella, ich bin 27 Jahre alt. Schreiben war schon immer meine Stärke. In der Primarschule habe ich einmal eine Geschichte geschrieben, die war so gut, dass ich ein Wochenende auf einem Bauernhof gewann. Das Kalb, das wir an diesem Sonntag aus der Kuh zogen, nannten sie Gaby. Seitdem war mir klar: Das Schreiben hat mich schon so weit gebracht, da geht noch mehr. Hier bin ich also.

Frei

Für unter anderem folgende Medien und Publikationen habe ich in den letzten Jahren als freie Journalistin geschrieben oder Video-Interviews geführt: Biorama, Tages-Anzeiger, Oya-Magazin, Explorer, M4Music, L-Magazin, One Day Portray, Liechtensteiner Volksblatt und Vaterland, Zurich Film Festival, students.ch, Street Parade/3+.

Zudem unterstützte ich diese Unternehmen mit Texten für ihre Pressemitteilungen, Websites oder Blogs: Swisscom, Café Henrici, The Tiny Factory, 17 you.

Angestellt

Von 2013 bis 2017 war ich Redaktorin bei 20 Minuten. Im Community-Ressort haben wir zeitlose und leserorientierte Geschichten gemacht. Davor ging ich zwei Jahre bei SRF Virus als Radio- und Online-Redaktorin ein und aus. Und noch weiter in der Vergangenheit habe ich fast ein Jahr lang als unterbezahlte Praktikantin die Arbeit einer Redaktorin beim Liechtensteiner (da komme ich her, Zürich ist heute mein daheim) Volksblatt gemacht.

Textproben

Der Nebendarsteller, Biorama, über die Renaturierung des Rheins
Kunden-Portraits für die Swisscom Academy
Ein sonderbarer Flecken Erde, One Day Portray, über die Aussenseiter-Stadt Slab City
Der einsamste Wal der Welt, 20min, die traurigste Geschichte ever, kurz und knackig
Am Ende bleibt dir nur die Story, 20min, Interview mit dem einzigen lebenden Kunstwerk

Kann ich

Bericht, Interview, Reportage, Portrait, Kolumne,
Blog, Content für Websites und Social Media, Pressemitteilung

Kann ich gut

Diese Themengebiete beschäftigen mich persönlich sehr, darum weiss ich viel darüber: Nachhaltigkeit, Gesellschaft, Reisen, Generation Y, Gesundheit, Liebe.
Ausserdem spreche ich Englisch, Spanisch und Französisch.

One Day Portray

Gemeinsam mit Laura Brüllmann habe ich – dank einem erfolgreichen Crowdfunding – 2015 das Online-Magazin onedayportray.com gegründet. Mit unserem Team publizieren wir Portraits, für die wir Menschen einen ganzen Tag begleiten. Das Magazin entstand aus dem Traum, Journalismus zu machen, der sich Zeit nimmt.

Übrigens

Seit Juli 2016 reise ich mit Freund und VW-Bus von Nord- nach Südamerika. Das heisst, ich bin gerade – und wohl auch die kommenden eineinhalb Jahre – nicht in der Schweiz. Aber ich bin sicher, dass du das vor lauter Kommunikationsmöglichkeiten gar nicht merkst. Auf Instagram machen wir momentan am meisten Lärm, falls es dich interessiert (@vanabundos).

Bildung

Ein abgebrochenes Studium der internationalen Beziehungen in Genf
Bachelor of Arts in Journalismus und Kommunikation an der ZHAW (2013)
Viele lange Abende an schweren Holztischen mit äusserst klugen Menschen